Institut Leitung und Dozentinnen

 

Das Münsteraner Institut für Humanistische Kunsttherapie MIHK wurde 2003 von Katina Kalpakidou gegründet. Das ursprüngliche Anliegen war und ist, das Begleitete Malen (Personenorientierte Maltherapie) nach Bettina Egger auch in Deutschland weiter zu vermitteln. 
Inzwischen sind thematische Wochenend-Fortbildungen und die berufsbegleitende Ausbildung im Lösungsorientierter Maltherapie LOM® nach Bettina Egger und Jörg Merz hinzugekommen.

Erfahrene Dozentinnen garantieren Qualität und Abwechslung. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Katina Kalpakidou

Münster und Kreta, Malpädagogin (WWU), Kunsttherapeutin (Heilpäd. Fak. Köln),
Maltherapeutin (IHK Zürich), Atelierleiterin, Institutsleiterin, Ausbilderin, Dozentin

Ines Cremer von Brachel

Münster, Supervisorin (DGSv),
Lehrsupervisorin (DGSv),
Psychodramaleiterin (DFP/DAGG),
Gruppendynamikerin (DAGG)
www.institut-psychodrama-supervision.de

Am MIHK: praktische Einführung in die Grundlagen der Gestalttherapie, Gruppendynamik, Umgang mit Konflikten

Gisela Trost-Wiesemann

Düsseldorf, Supervisorin, Lehrbeauftragte des Ruth Cohn Instituts für TZI - Themenzentrierte Interaktion, Soziotherapeutin

Am MIHK: theoretische und praktische Einführung in die TZI

Die Aus- und Fortbildungen des MIHK finden im MALZEIT-Atelier in Münster statt.

Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung oder Fortbildung haben, nähere Informationen wünschen und Fragen stellen möchten, dann rufen Sie gern an: 0251-34341 oder schreiben eine e-mail.

Kleine MIHK-Geschichte
2002 – Anfrage von Bettina Egger, die Ausbildung in Begleiteten Malen in Deutschland anzubieten
2003 – Gründung MIHK, Besuch von Bettina Egger in Münster
2004 – Start der Ausbildungstätigkeit Begleitetes Malen am MIHK
2006 – Ausbildungsassistenzen in LOM® bei Bettina Egger und Jörg Merz mit anschließend erteilter LOM®-Ausbildungserlaubnis
2008 – Start der Ausbildungstätigkeit Lösungsorientiertes Malen LOM® am MIHK
Es ist wunderbar, dazu beizutragen, dass Ateliers in Schulen eingerichtet werden, private Ateliers eröffnet werden, LOM in diversen Praxen und Kliniken zum Einsatz kommt, und Menschen in Genuss dieser wirkungsvollen Malmethoden kommen.
Wer Fragen zur Anerkennung der Ausbildungen und Fortbildungen am MIHK hat, melde sich bitte.

Ausgewählte Veranstaltungen aus den letzten Jahren, neben den hausinternen Ausbildungen:

Fortbildungen am LWL Fort- und Weiterbildungszentrum Warstein und in der LWL Klinik in Herten November und Dezember 2016, Themen: Gedanken und Gefühle, Hirnorientierte Bildarbeit

Fortbildung am LWL-Fort- und Weiterbildungszentrum der LWL-Kliniken im Kreis Soest
Vom Illustrieren zum Intuieren - Begleitetes Malen 02. - 04. Dezember 2015

Workshop am MGT in Wien: LOM® Lösungsorientiertes Malen für Fachleute 06. November 2014

Vortrag (Gefühle beim Begleiteten Malen und beim LOM) und Arbeitsgruppe (Stellenwert und Umgang mit Gefühlen auf Bild- und Prozessebene in der kunsttherapeutischen Arbeit) bei der 22. Ergotherapie-Fachtagung zum Thema ANGST im Maßregelvollzugszentrum Moringen 23. - 25. September 2013

Fortbildung am LWL-Fort- und Weiterbildungszentrum der LWL-Kliniken im Kreis Soest
Vom Illustrieren zum Intuieren - Begleitetes Malen 13. - 15. März 2013

Fortbildung am LWL-Fort- und Weiterbildungszentrum der LWL-Kliniken im Kreis Soest
LOM® Lösungsorientiertes Malen 20. - 22. Februar 2013

Vortrag und Workshop zum Lösungsorientierten Malen LOM ® an der LWL-Klinik Dortmund LOM® Lösungsorientiertes Malen 15. November 2012
Fortbildung am LWL-Fort- und Weiterbildungszentrum der LWL-Kliniken im Kreis Soest

LOM® Lösungsorientiertes Malen 24. - 26. April 2012
Vortrag >>> Bildsprache versus Bildwirkung - Hirngerechte Bildarbeit in der Kunsttherapie
und Workshop
auf dem Psychotherapie-Symposium mit dem Thema  SPRACHE UND PSYCHOTHERAPIE 
am 15. März 2011 in Warstein LWL-Klinik Warstein, Fort- und Weiterbildungszentrum

Kunsttherapie - Vortrag: Hirngerechte Trauma-Arbeit mit Bildern
Donnerstag, 15. April 2010, 19 Uhr in 48151 Münster, Weseler Str. 38 im Hofgebäude

Im Dezember 2009 gab es zum 10-jährigen Atelierjubiläum die Einladung, gemeinsam für Spendenzwecke zu malen.

Maltherapie auf der Rehacare-Messe in Düsseldorf - 14. - 17. Oktober 2009 - MIHK/MALZEIT für die Unfallkasse NRW.