Der Ausbildungsort

 in Münster

Die Ausbildungen und Fortbildungen am MIHK finden im MALZEIT - Atelier für Begleitetes Malen in Münster statt.
Es lohnt sich, die Stadt und die Umgebung zu erkunden und zu genießen. www.muenster.de

Münster ist mit dem Auto und per Zug gut zu erreichen.
Wenn Sie immer geradeaus fahren, egal von welcher Autobahn Sie kommen, gelangen Sie auf die Weseler Straße. 
Vom Bahnhof laufen Sie ca. 15 Minuten zum Atelier, oder Sie nehmen den Bus und fahren zum Antoniuskirchplatz.
Ganz in der Nähe vom Aasee finden Sie das Atelier in einem Hofgebäude an der Weseler Straße 38.
Hier finden Sie den Google-Stadtplan mit dem MIHK
 
Wenn Sie von außerhalb kommen, brauchen Sie sicher eine Übernachtungsmöglichkeit

Da die TeilnehmerInnen am MIHK aus ganz Deutschland, aus der Schweiz, aus Österreich und aus Luxemburg kommen, ist auch der Flughafen Münster-Osnabrück FMO eine Anreisemöglichkeit.

 

Das Atelier befindet sich in einem Hofgebäude  und besteht aus dem großen Malraum und 3 weiteren kleinen Räumen. Die Räume sind so ausgestattet, daß sie sich gut als Ausbildungsort eignen.

Das Atelier selbst ist ein grosser  Raum, der so eingerichtet ist, dass Eindrücke von außen vermieden werden. Die Wände sind mit Sperrholz verkleidet, an denen sich das Malpapier gut befestigen lässt. An ihnen wird (möglichst) stehend gemalt. In der Mitte des Ateliers steht ein Palettentisch mit 26 Farbtönen - hochwertige Resonance-Gouache von Lascaux, an dem sich alle Malenden mit Farben bedienen.

Das Atelier ist nicht rollstuhlgängig. Leider.
Es liegt im ersten Stock und ist nur über eine Treppe erreichbar. Zudem ist eine 70cm schmale Tür im Weg. Sollten Sie unsicher sein, wie und ob die Atelierräume für Sie mal-geeignet sind, rufen Sie bitte an und fragen nach.